DSCN5868Die Wettervorhersagen für diesen Freitag waren alles andere als gut, Regen zu Mittag, Regen am Nachmittag, trotzdem Bestätigung: wir fahren – solange es nicht schüttet. So fanden sich 20 wackere Racer zum Rennen ein, einige waren allerdings schon am Weg und drehten wieder um.

Regenfeste Overalls schützen uns, allerdings mehr vor Spritzwasser, als vor Regen; denn es hörte kurz vor dem Start auf zu regnen. In Zeiten der Kinopremiere von “Rush” darf man durchaus Parallelen zu Fuji 1976 ziehen. Fahrzeugbeherrschung war alles, denn die Autos sind mit ihren Slicks auf der nassen Fahrbahn nur so herumgerutscht. Eine Kurve im sauberen Drift zu meistern zauberte Jedem ein lang anhaltendes Lächeln ins Gesicht…

am Ende waren die Üblichen Verdächtigen vorne: Sieg an Hans Jürgen v., im Team zusammen mit Jakob, gefolgt von Berni Z. & Christian M. und Ernst S. & Klaus W. Danach trafen wir uns noch wie üblich in der Klostertaverne in Thallern/Gumpoldskirchen.

[picasaView album=”KartrennenOktober2013″ instantView=”yes”]