Im Hotel Langwies in Bad Vigaun bei Hallein trafen wir uns am Freitagabend den 3. Mai zu unserer heurigen Frühjahrsausfahrt. Trotz schlechter Wettervorhersagen wurde der Abend zu einem freudigen Wiedersehen mit Freunden. Bei stimmungsvollem Morgenlicht ging es am Samstag früh über die zum Teil tief in Wolken liegende Postalm zum Wolfgangsee und dort per Schiff weiter nach St. Wolfgang, u.a zum Weißen Rössl. Das Wetter meinte es immer besser mit uns und so wurde es zusehends freundlicher um sich schließlich pünktlich zur Mittagsrast am Wachtberg am Attersee bei fantastischer Aussicht in strahlenden Sonnenschein zu verwandeln. Weiter über den Mondsee ging es zum Schloss Fuschl auf Café und Kuchen auf der sehenswerten Seeterrasse. Über den wildromantischen Hintersee und den Wiestalstausee ging es zurück nach Bad Vigaun, wo vor dem exzellenten Abendessen noch genug Zeit war um die Wellness Einrichtungen des Hotels zu genießen.

Auch der Sonntag hatte mehrere Höhepunkte zu bieten und das Wetter zeigte sich trotz unsicherer Vorhersage abermals von seiner besten Seite. Der interessanten Besichtigungstour durch Hallstadt folgten der sportlich zu fahrende Koppen- und Pötschenpass, wo wir unsere Freunde vom Jaguar Vintage Car Club Gmunden trafen. Gemeinsam wurde uns anschließend Einlass in den Garten der Kaiservilla in Bad Ischl gewährt, wo wir unsere Fahrzeuge stilvoll vor der Villa aufstellen durften. Erzherzog Markus Habsburg ließ es sich nicht nehmen uns höchstpersönlich durch seine Villa zu führen und weiter mit uns nach Gmunden zu fahren. Dort wurden wir am Rathausplatz vom Bürgermeister überschwenglich und aufs herzlichste empfangen. Ausklang fand die gelungene Ausfahrt in der beeindruckenden ‚Healey Factory‘ in Gmunden.

Wir danken unserem Christian Zettner für die Organisation und allen Mitgliedern für die Teilnahme und freuen uns schon auf die nächste Ausfahrt am Samstag, den 27. Juli, die uns ins südliche Burgenland und in die Oststeiermark führen wird.

[picasaView album=”FruhjahrsausfahrtSalzkammergut” instantView=”yes”]