20 Jaguar Teams am 20. Oktober bei über 20 Grad – nachmittags

Sehr spät fand unsere heurige Schlußausfahrt statt; doch die Mutigen belohnt das Leben. So fanden wir uns bei stimmungsvollem Morgennebel zum rustikalen Frühstück hinter dem Lusthaus im Prater ein um danach durch den Wienerwald zu fahren, von den welken Blättern bunt gefärbt und ob des noch immer vorherrschenden Morgennebels in mystisches Licht getaucht. Bei der Gärtnerei Lederleitner machten wir eine kurze Café und Kuchen Pause, um danach weiter in Richtung Melk, Wachauring, zu fahren, wo uns auch erstmals die Sonne anlachte. Am Wachauring wurde dann so richtig Gas gegeben, wo einige ihr Talent aufblitzen lassen konnten und ein nachhaltiges Dauergrinsen in die Gesichter der Fahrer und Fahrerinnen zauberte. Zwischendurch konnten wir uns am Heurigenbuffet in der Boxengasse stärken.

Weiter ging es bei strahlendem Sonnenschein gen Süden in die Berge Richtung Pogusch. Der Goldene Herbst machte seinem Namen alle Ehre und so genossen wir bei über 20 Grad einen der letzten schönen Herbsttage. Am ‚Steirereck‘ angelangt, freuten wir uns über eine Abordnung zweier steirischer E-Type Teams, die uns schon erwarteten. Bei Schilcher Sturm und Wurzelspeck stimmten wir uns im scheidenden Tageslicht auf einen wunderbaren Abend ein. Einige blieben über Nacht und genossen auch am nächsten Tag wunderbares Wetter bei der Nach Hause Fahrt.

Unser großer Dank gilt dem Organisationsteam Gerhard und Martina Arlt für die perfekte Organisation und deren guten Draht zu Petrus für das perfekte Wetter; sowie allen Teilnehmern, die diese Ausfahrt zu einem wunderschönem Wochenende gemacht haben.

[picasaView album=”HerbstausfahrtZumSteirereckAmPogusch” instantView=”yes”]