Rückblick auf das XK70-Festival in England

Der International XK Club lud von 8.-11. Juni anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des XK-Reihensechszylindermotors zum großen Festival nach Shelsley Walsh.

Das offizielle Programm umfasste ein kleines Bergrennen, einen großen Fahrzeug- und Teilemarkt mit unzähligen Ausstellern und einem großen Geburtstagsfest. Ehrengäste wie Peter Sargent, Dr. Samir Klat und Peter Sutcliffe verliehen dem Fest eine einzigartige Note.

Insgesamt wurde ein neuer Weltrekortversuch angestrebt, 700 XK-Motoren vor Ort zu versammeln.

Aus Österreich machten sich 12 Jaguar-Liebhaber auf den Weg. Neben dem Festival standen Ausfahrten nach Cottswalls, durch malerische Dörfer, die Besichtigung von typischen englischen Gärten und Schlössern am Programm. Natürlich durfte auch ein Besuch des ehemaligen Wohnsitzes von William Lyons in Wappenbury nicht fehlen. Leider konnte das Anwesen nicht von innen besichtigt werden, da es sich mittlerweile im Besitz von Australiern befindet. Bemerkenswert, dass in den Bars der Gin dem traditionellen Whiskey zunehmend den Rang streitig macht.

Beeindruckend war die große Delegation des Jaguarclub CH angeführt vom ehem. Präsidenten Kuni und Georg Dönni, die am Festivalgelände einen eigenen Clubbereich geschaffen haben. Bei einem guten Glas wurden hier alte Freundschaften gepflegt.

Neben kleinen Einsätzen des Barrett-Support-Teams haben alle österreichischen XK´s den Ausflug gut überstanden und werden sicher auch bei XK80 wieder dabei sein.

Hier geht´s zum Photo-Album des Veranstalters

Hier geht´s zur Facebookseite der Veranstalter mit vielen tollen Bildern und Videos!

2018-07-17T19:54:39+00:0017. Juni, 2018|Infos|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar