Mille Miglia 2018

Von 16.- 19. Mai fand die 91. Mille Miglia statt. Insgesamt hatten es 467 Teams geschafft, einen der begehrten Startplätze zu bekommen – darunter immerhin 7 Teams aus Österreich von diesen wiederum waren 2 XK 140 OTS sowie 1 C-Type unter den Auserwählten.

Die Strecke ging über vier Tagesetappen. Brescia – Cervia – Milano Maritima – San Marino – Arezzo – Rom – Monteriggioni – Parma – Siena – Lucca – Milano – Monza – Brescia. Insgesamt galt es mehr als 100 Zeitwertungen zu absolvieren.

Traditionell wurde auf nicht abgesperrter Strecke „echtes“ Rennen gefahren – Höchsttempo durch schmale, verwinkelte Stadtzentren, riskante Überholmanöver, Begeisterung überall entlang der Strecke. Und wenn man Glück hat darf man mit Polizeieskorte auf der Landstraße mehr als 90 mph fahren!

Unsere Clubmitglieder Heiner Nemec mit Beifahrer Bernhard Ziegler erzielten im Endklassment in Gruppe 3 immerhin Platz 57 von 310 – herzlichen Glückwunsch!

Hier ein kleiner Eindruck in Bildern:

2018-05-19T22:58:05+00:0019. Mai, 2018|Oldtimer Rallyes | Racing|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar