FIVA-Fahrzeugpässe (Identity Card) – technische Beurteilung

Die FIVA ID-Card ist ein international anerkanntes Dokument für historische Fahrzeuge, das den historischen Zustand bzw. Abweichungen davon dokumentiert. Die FIVA ID-Card ist besitzerbezogen und hat eine max. Gültigkeit von 10 Jahren.

Für in Österreich zugelassene Fahrzeuge ist der ÖMVV als nationale FIVA-Autoriät für die Ausstellung zuständig. Im Zuge der Ausstellung wird das Fahrzeug von einem technischen Bevollmächtigten des ÖMVV auf seinen historischen Zustand überprüft und in eine Kategorie eingeordnet. Diese Zuordnung trifft eine Aussage über die Originalität des Fahrzeuges, bzw. Abweichungen davon.

Es freut uns Ihnen mitzuteilen, dass Christian Zettner die Befähigung als Technischer FIVA-Bevollmächtigter erlangt hat. Für mehr Informationen zu diesem Thema folgen sie bitte diesem Link!

2018-05-01T14:20:27+00:001. Mai, 2018|Infos, Technik|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar